Image1\

Geschichte

Dunviros nannte man im alten Rom illustre Persönlichkeiten der Gesellschaft. Ihre Bedeutung und soziale Relevanz wurde durch die Prägung ihres Antlitzes auf Münzen herausgestellt.

Unser Weingut trägt den Namen Dunviro in Hommage an die römischen Wurzeln der zweitausend Jahre alten Stadt Calahorra, in der wir angesiedelt sind.

Chronologie

1958
Gründung des Weinguts Bodega Cooperativa San Isidro (heute Bodegas Dunviro, S.Coop.). Eine Gruppe Weinbauern aus Calahorra beschließt, sich für die Zubereitung und Vermarktung ihrer Weine zusammenzuschließen und eine Genossenschaft zu gründen.

1964
Bodegas Dunviro vermarktet den ersten selbst abgefüllten Wein. Zunächst wird der Wein in Calahorra und Umgebung verkauft. Im Laufe der Zeit weitet sich das Vermarktungsgebiet aus, bis es ganz Spanien umfasst.

1993
Bodegas Dunviro startet auf dem internationalen Markt. Der erste internationale Kunde des Weinguts kommt aus Deutschland. Ab 1993 wächst die Exportkundenkartei stetig an. Heute verkauft das Weingut in zahlreiche Länder Amerikas, Europas, Asiens und Afrikas.

1999
Bodegas Dunviro zieht auf das neue Betriebsgelände um. Die Anschrift lautet nun Carretera de Logroño, km 363, Calahorra, Spanien. Heute umfasst der Betrieb modernste technologische Anlagen in vier Unternehmensbereichen:
- Herstellung
- Reifung
- Abfüllung und Lagerung
- Büros und Verkaufsgeschäft

2008
Bodegas Dunviro feiert das 50-jährige Betriebsjubiläum. Im Verlauf all dieser Jahre hat Dunviro es geschafft, sich von einem kleinen Grüppchen Weinbauern aus Calahorra zu einem der angesehensten Weingüter der Region La Rioja zu mausern.